Herzlich willkommen!

 

Mit oder ohne Absicht sind Sie auf unserer Homepage gelandet, der Evangelischen Kirchengemeinde Rommerskirchen. Wir laden Sie ein, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um etwas über uns zu erfahren. Wir sind eine kleine Kirchengemeinde im Süden des Kirchenkreises Gladbach-Neuss mit gut 2.000 Gemeindegliedern.

Unsere Gemeinde Rommerskirchen hat ca. 13.000 Einwohner. Da wir im Einzugsbereich von K/D/NE/MG liegen, haben wir in den letzten Jahren viele Neubürger dazu bekommen, darunter viele junge Familien. Ebenso sind zwei Seniorenzentren hier beheimatet. Die Kommune hat mit einem guten Ausbau der Infrastruktur darauf reagiert. Unsere Kirchengemeinde erstreckt sich über 17 Ortschaften. Wir haben eine Pfarrstelle, zwei Pfarrbezirke und zwei Predigtstellen. Die Samariterkirche mit dem großen Gemeindezentrum und dem Gemeindebüro befindet sich zentral im Ortsteil Eckum, die kleinere Kreuzkirche mit den großen Wiesen ist im Ortsteil Frixheim zu finden.

 

Als Kirchengemeinde haben wir natürlich das Übliche zu bieten: Gottesdienste, Konfirmandenunterricht, verschiedene Gemeindegruppen – wenn auch meist überraschend anders als gewohnt. Es gibt Taufen, Trauungen und Beerdigungen, aber wir sind eben auch eine Kirchengemeinde auf dem Land und das bedeutet einiges mehr. So können Sie in unserer Gemeindebücherei mit Ihren Kindern in Bilderbüchern stöbern oder sich die neuesten Bestseller ausleihen. Das Kulturcafe lädt Sie fünfmal im Jahr zum Kabarett ein, wo alle Größen des deutschen Kabaretts auftreten, oder nehmen Sie teil am Frixheimer Sommer auf der Kirchenwiese, wo jeden Samstag in den großen Ferien Open-Air-Konzerte mit regionalen Bands stattfinden.

Kirchengemeinde auf dem Land bedeutet enge Zusammenarbeit mit unserer katholischen Schwestergemeinde, der Kommunalgemeinde und den Vereinen des Ortes. Wir organisieren gemeinsame Feste und Umzüge und halten den Kontakt mit unserer Partnergemeinde Karstädt im Land Brandenburg.

Das alles funktioniert nur, weil so viele mitmachen, und auch da unterscheidet sich eine Landgemeinde von der Stadt.

 

Vielleicht reizt es Sie ja, einmal bei uns reinzuschnuppern. Sie sind herzlich eingeladen.

Dabei werden Sie unsere MitarbeiterInnen kennenlernen. In unseren beiden Kirchen sorgen die Küsterinnen Frau Elke Griese und Frau Christine Schmitz mit Herz und Hand dafür, dass Sie sich willkommen und eingeladen fühlen.

Wenn Sie Anfragen haben oder eine Bescheinigung brauchen, werden Sie mit Frau Elke Wegerich im Gemeindebüro Bekanntschaft machen, die sich freundlich und hilfsbereit um Sie kümmern wird.

Und unser Pfarrer, Thomas Spitzer, hat für Sie Zeit und ist in allen Belangen für Sie da.

 

Natürlich gibt es noch eine Menge mehr über uns zu erzählen, aber wenn Sie neugierig geworden sind, dann können Sie sich auf unserer Homepage über alle Einzelheiten informieren. Gerne können Sie auch unseren Pfarrer, ein Mitglied unseres Presbyteriums, die Küsterinnen oder unsere Verwaltungsangestellte kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.